Dieses Projekt wird aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.
© Handwerkskammer der Pfalz 2014